weiht2.jpg

unsere Schwerpunkte

sind unsere Lieblingskinder

Neben der DIR°-Funktionsanalyse legen unsere Stärken im Bereich Vollkeramik, Implantate und kombinierte Arbeiten.
Besonders Frontzähne und Veneers haben es uns angetan.
Mit über 10 Jahren CAD-CAM Erfahrung haben Sie mit uns einen kompetenten Partner zur Seite.
Wir konstruieren und fräsen für Sie absolut passgenaue Kronen- und Brückengerüst hausintern auf einer 5-Achs-Fäse.
Wir verwenden ausschliesslich hochwertige, zertifizierte Materialien.
Ob Kronen, Brücken, Teleskope, Geschiebe oder individuelle Implantataufbauten- es gibt fast keine Einschränkungen bei der Herstellung mehr. Interessant auch für Praxislabore- unverblendete Gerüste bestellen und selbst weiterverarbeiten.
Unser Special:
Zeigt das Modell kleine Abdruckungenauigkeiten erhalten Sie zur ersten Einprobe die geplante Restauration als Kunststoffeinprobe. Sollte nicht 100%-tige Passgenauigkeit vorhanden sein, kann die Kunststoffvariante ausgeschliffen, unterschichtet und als Coping für die neue Abformung verwendet werden. Das vermeidet 'unnötige' und 'erfolglose' Sitzungen.
Bei perfekter Passung setzen wir die vorhandenen Daten 1 zu 1 in Zirkonoxyd um.
Kunststoffgerüste für Langzeitprovisorien fräsen wir ebenfalls.
Die sind individuell verblendet kosmetisch sehr ansprechend.
Hier ein paar Beispiele unserer Produktion:

...raten Sie mal welcher Zahn echt
und welcher von uns ist! Die Maus kann das Geheimnis lüften
-streichen Sie mit ihr über das Bild...

Hier ein Beispiel für unsere gefrästen Langzeitprovisorien aus sehr hochwertigem Kunststoff. Das Gebiss des Patienten erforderte eine Komplett-Sanierung. Um die Bisslage wieder herzustellen wurde er nach DIR° vermessen und mit einer DIR°-Schiene eingestellt. Nach erfolgreicher Therapie folgte die Präparation aller Zähne und zur Verifizierung der neuen Bisslage eine temporäre Versorgung mit Langzeitprovisorien.

konni_vorher.jpg

der Patient vor der Behandlung

konni_totale.jpg

das Gebiss wies erhebliche Schäden auf

konni_seite_l.jpg

durch die vielen Defekte war die korrekte Bisslage nicht mehr definiert

konni_dir.jpg

Unterkieferposition und die Vertikale wurden durch das Tragen der DIR°-Schiene korrigiert

konni_provi_f.jpg

das fertige Provisorium

konni_aufsicht_provi_uk.jpg

Unterkiefer-Aufsicht auf das Provisorium

Als bedingt herausnehmbare Hybridlösung bei mangelhaftem Knochenangebot und entsprechend stark divergierenden Implantaten bieten wir occlusal verschraubte Prettau-Brücken an. Sie bieten den Tragekomfort einer 'festsitzenden' Prothetik und beeindrucken durch die gelungene Ästhetik trotz der oft recht problematischen Ausgangssituation. In einem Stück gefräst aus Spezialzirkon wird durch individualisieren der Gingiva und der Frontzähne ein äusserst haltbarer, kosmetisch sehr attraktiver Ersatz geschaffen. Biokompatibel und durch die hohe Dichte des Materials besonders plaqueresistent.
Sehen Sie selbst:

pret-occl.jpg

Oberkiefer Prettau-Brücke aus occlusaler Sicht

pret-aufsicht.jpg

die Schraubkanäle im Occlusionsbereich

pret-basal.jpg

basal die Sekundärteile der Verschraubung

pret-seite.jpg

Ästhetik live

pret-in-situ.jpg

in Situ nach dem Verschliessen der Schraubkanäle

pret-labial.jpg

natürlich wirkende Gingiva

pret-face.jpg

die glückliche Patientin strahlt

Kosmetische Korrekturen durch Keramik-Veneers gehören zu unseren Spezialitäten. Auch bei geringem Abtrag von Zahnsubstanz lassen sich erstaunliche Ergebnisse erzielen.

d-1.jpg

die Patientin in der Ausgangssituation

d-2.jpg

der Schiefstand ihrer Frontzähne störte sie erheblich

d-3.jpg

sie mochte nicht mehr unbeschwert lächeln und verdeckte jedes Lachen krampfhaft mit der Lippe

d-4.jpg

die Ästhetik ließ sich durch sechs Veneers deutlich verbessern

d-5.jpg

ihr neues Lächeln wirkt natürlich und harmonisch..da macht auch Lippenstift wieder Spass....

Implantatarbeiten fertigen wir auch traditionell in Gußtechnik als VMK-Restaurationen, bevorzugen aber Vollkeramik, da die Herstellung über Cad/Cam wirklich absolute Spannungsfreiheit gewährleistet. Kostengünstig können wir in unserem eigenen Fräscentrum individuelle Vollkeramik-Abutments herstellen.
Wir sind ausgerüstet für die Verarbeitung aller gängigen Implantatsysteme.
Auf Wunsch begleiten wir Sie bei Planung, Anprobe oder Einsetzen. Sie erhalten zu jeder Arbeit Reponierschlüssel und auf Anfrage passende Schraubendreher und Ratsche. Wir arbeiten mit kompetenten Implantologen zusammen, die Sie begleiten können.

anita-schütze.jpg

3-geteilte Implantatversorgung, zementierbar, Edelmetall-VMK

hoehne-impl.jpg

OK-Implantatversorgung, Vollkeramik auf Straumann

Kombinierten Zahnersatz fertigen wir in diversen Legierungen traditionell in Gusstechnik, bevorzugen jedoch auch
hier die Varianten aus Vollkeramik mit Galvano ( im Mund verklebt nach Prof.Dr.Weigl, inkl. Reiseprothese)
Zum erfolgreichen und einfachen Handling teleskopierender Arbeiten
versorgen wir Sie mit speziell hergestellten Kontrollwerkzeugen.
Auf Wunsch übernehmen wir die Ästhetikeinprobe der Arbeiten im Labor und entlasten durch diese Serviceleistung Ihren Praxisalltag. Die individuellen, kosmetischen Vorstellungen des Patienten können ohne 'Zeitverzug' direkt von uns umgesetzt werden.
Aktivierung von Geschiebe,- o. Teleskoparbeiten nehmen wir Ihnen ebenfalls gern ab.
Hier noch ein paar Beispiele zum Anschauen:

c1.jpg

konventionell gegossene Innenteleskope auf 33-43

chmiii.jpg

die komplette Konstruktion mit Innen,-u.Aussenteleskopen

c4.jpg

die Frontansicht der Restauration. Verblendungen mit Composite.

krau3.jpg

eingearbeite Snap-Verriegelungen disto-palatinal an 14 und 15

k7.jpg

Stegkonstruktion (sekundär mit Galvano ) auf je 4 Implantaten pro Kiefer

k10.jpg

fertige Arbeit in Situ.

l7.jpg

Prothesenbasis mit den Außenteleskopen aus Galvano

l5.jpg

Frontansicht der fertigen Arbeit. Gingiva wurde individualisiert

goweiteles.jpg

Im optischen Vergleich: Metall-Innenteleskope / Zirkonoxyd-Innenteile

zum Seitenanfang © 2018 Matern Dental - Zahnarzt Patient